Gesund arbeiten während des Ramadans

Am 20.07. beginnt für die meisten der über vier Millionen Muslime in Deutschland der islamische Fastenmonat Ramadan, der am 19.08. mit dem Fest des Fastenbrechens endet. In diesem und in den nächsten Jahren fällt der Ramadan in die Sommerzeit.

Das traditionelle Fasten während des Tages kann in den Sommermonaten z.B. bei Arbeiten in großer Hitze problematisch sein und erfordert deshalb auch die Aufmerksamkeit von Führungskräften, Arbeitgebern, Betriebsärzten und Fachkräften für Arbeitssicherheit.

Die Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) hat dazu eine Infobroschüre „Gesund arbeiten während des Ramadans – Empfehlungen für den Umgang im Betrieb“ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung und einigen Krankenkassenverbänden herausgegeben. Sie informiert über die Regeln des Ramadan, gibt hilfreiche Tipps und Anregungen für die Vereinbarkeit von Glauben und betrieblichem Alltag und enthält Empfehlungen zur Unterstützung fastender Mitarbeiter.

Die Broschüre ist hier kostenfrei im PDF-Format verfügbar.

Schlagworte: ,

Kommentar schreiben

*