Die erste Hitzewelle ist da

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien in den ersten Bundesländern (Berlin und Brandenburg) hält der Sommer mit der ersten Hitzewelle des Jahres Einzug in Deutschland. Und wie – für fast ganz Deutschland gelten amtliche Warnungen des Deutschen Wetterdienstes vor Hitzebelastungen mit gefühlten Temperaturen von bis zu fast 40° C. Nur die Küsten bleiben von Extremwerten verschont.

Da ist es gar nicht so einfach einen kühlen Kopf zu bewahren – egal, ob man nun im Büro sitzt oder im Freien arbeitet.

Ausführliche Infos für und Empfehlungen für heiße Sommertage stellt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unter www.baua.de/sommertipps zur Verfügung. Auch die arbeitsrechtliche Situation laut Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) und Arbeitsstättenregel (ASR) A3.5 „Raumtemperatur“ wird dort beleuchtet.

Der Arbeitgeber muss demnach auf die herrschenden Bedingungen reagieren und Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten ergreifen, einen Anspruch auf „hitzefrei“ gibt es grundsätzlich aber nicht.

Genießen Sie den Sommer! Vielleicht haben Sie ja noch einen kleinen Tipp gegen die Hitze für uns? Mein persönlicher Tipp ist Eis, viel Eis. ;-)

Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben

*