Kennzeichnung von begrenzten Mengen im Luftverkehr neu geregelt

Kennzeichen für begrenzte MengenBereits seit Anfang Januar gelten die geänderten Vorschriften der IATA-DGR für den Transport von gefährlichen Gütern auf dem Luftwege. Eine Neuerung ergibt sich bei den begrenzten Mengen:  danach können die Versandstücke zusätzlich zu den nach IATA-GDR vorgeschriebenen Kennzeichen mit dem LQ-Kennzeichen für begrenzte Mengen gemäß ADR/RID/IMDG versehen werden, wenn die Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Zu berücksichtigen ist, dass die Inhalte im Luftverkehr jeweils deutlich geringer sind als beispielsweise auf Straße oder Schiene.

Die richtige, normgerechte Kennzeichnung für Gefahrgut finden Sie hier in unserem Onlineshop.

Schlagworte: , , , , , , ,

Kommentar schreiben

*