Tag der Verkehrssicherheit am 20.06.

Verkehrssicherheit im BetriebSchon zum elften Mal findet am kommenden Samstag der Tag der Verkehrssicherheit statt. Getragen vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) finden zahlreiche überregionale und noch weitaus mehr regionale Veranstaltungen statt. Gemeinsam mit vielen Kooperationspartner wie Polizei und Feuerwehr, Verkehrswacht, Automobilclubs informiert der DVR über sicheres Verhalten im Straßenverkehr, u.a. auch bei uns in Braunschweig von 11 bis 17 Uhr auf dem Schlossplatz.

Verkehr ist aber nicht nur öffentlicher Straßenverkehr. Zahlreiche Unfälle ereignen sich (immer noch) viel zu oft auch auf dem Betriebsgelände.

Unsere Tipps

  • Organisieren Sie doch in Ihrem Unternehmen einen ‚Verkehrssicherheitstag‘ im Kleinen.
  • Besonders wichtig ist dabei das Miteinander der verschiedenen Verkehrsteilnehmer im Betrieb – Fußgänger auf der einen, motorisierter Verkehr mit Staplern, Autos und LKW auf der anderen Seite. Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter und lassen Sie sie jeweils in andere Rollen schlüpfen: so können Staplerfahrer auch mal zu Fuß gehen oder Fußgänger versuchen sich am Hubwagen, um die jeweils andere Sicht für ein besseres gegenseitiges Verständnis kennenzulernen.
  • Auch Brennpunkte, an denen möglicherweise gehäuft Gefahrensituationen entstehen könne oder schon entstanden sind, sollten untersucht werden. Dabei lassen sich mit Hilfe der Betroffenen am ehesten Maßnahmen wie zusätzliche Schilder oder Bodenmarkierungen zur Entschärfung von Gefahrenstellen finden.

Schlagworte: , , , ,

Kommentar schreiben

*