Weltherztag am 29.09.

Wussten Sie, dass am 29.09.2016 Weltherztag ist? Dies ist eine Initiative der World Heart Federation (WHF), einem Zusammenschluss von mehr als 200 kardiologischen Fachgesellschaften und Stiftungen aus über 100 Ländern. In Zusammenarbeit als offizieller Partner der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist es Ziel der WHF alle vorzeitigen Tode durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis zum Jahr 2025 um 25% zu reduzieren.

Mit dem Weltherztag sollen Menschen darüber informiert werden, dass Herzinfarkt und Schlaganfall mit weltweit 17,5 Millionen die am häufigsten erfassten Todesursachen sind. Schätzungen besagen sogar, dass sich die Zahl bis 2030 auf über 23 Millionen erhöhen wird. Allerdings könnten laut WHO rund 80 % dieser Todesfälle vermieden werden, wenn man sich um eine gesunde und ausgewogene Lebensweise bemüht.

Der Hauptrisikofaktor für einen Herzinfarkt ist ein alter Bekannter: die Zigarette. Wer sich jedoch das Rauchen abgewöhnt, kann die Wahrscheinlichkeit bereits um bis zu 50 % reduzieren. Weitere Faktoren können Diabetes, Bluthochdruck, Störungen des Fettstoffwechsels oder auch familiäre Vorbelastungen sein. Bei Übergewicht, Fehlernährung und Bewegungsmangel können diese Symptome noch verstärkt werden. Dies gilt natürlich auch für den übermäßigen Verzehr von Alkohol.

Wer jedoch auf die richtige Ernährung und genügend Bewegung achtet, dankt es nicht nur sich selbst sondern geht als gutes Vorbild voran. Eine Empfehlung hierzu: Kochen Sie mediterran! Die mediterrane Küche ist nicht nur ballaststoffreich, fettarm und reich an ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, sondern auch sehr lecker und nicht schwierig zuzubereiten. Probieren Sie es doch einmal aus. Ob italienisch, französisch, spanisch, griechisch oder türkisch, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Schauen Sie zum Beispiel hier vorbei »

Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben

*