Weltnichtrauchertag 2013 – Nichtraucher effektiv schützen

Verbotszeichen 'Rauchen verboten' gemäß ASR A1.3 2013Seit 1987 findet auf Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in jedem Jahr am 31. Mai der Weltnichtrauchertag statt. In Deutschland koordiniert u.a. das Aktionsbündnis Nichtrauchen (ABNR) die Aktivitäten. In diesem Jahr steht vor allem das Verbot der Tabakwerbung im Fokus. Dementsprechend lautet das Motto „Lass dich nicht anmachen! Weg mit der Tabakwerbung!“.

Immer noch raucht in Deutschland jeder dritte Erwachsene. Bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen entwickelten sich die Zahlen derer, die zum Glimmstängel griffen, in den letzten Jahren stark rückläufig und damit sehr positiv. Die Mehrzahl der Raucher will dabei das Rauchen früher oder später aufgeben. Hilfe, Tipps und Unterstützung z.B. in Form eines kostenlosen Rauchfrei-Startpakets gibt es bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unter www.rauchfrei-info.de »

Weitere Informationen zum Weltnichtrauchertag erhalten Sie beim ABNR unter www.abnr.de »

Nichtraucherschutz im Betrieb

In deutschen Betrieben sind nach wie vor mehrere Millionen NichtraucherInnen Tabakrauch ausgesetzt. Dass das Passivrauchen die gleichen Erkrankungen auslöst wie das aktive Rauchen, ist seit langem bekannt. Dabei ist der Arbeitgeber zum Nichtraucherschutz gemäß § 5 der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) durch geeignete Maßnahmen verpflichtet.

Das Thema ist sensibel und beinhaltet ein hohes Konfliktpotential, denn geeignete Maßnahmen sind oft nicht nur technisch oder baulich (Lüftungssysteme, getrennte Sozialräume etc.) sondern vor allem auch organisatorisch bspw. in Form von Rauchverboten zu treffen. Sinnvoll sind klare Regelungen wie in einer gemeinsam getroffenen Betriebsvereinbarung. Mit der Broschüre „Rauchfrei am Arbeitsplatz – Ein Leitfaden für Betriebe“ (136 Seiten) stellt die BGzA eine umfassende Handlungshilfe für Unternehmen bereit. Diese kann hier kostenfrei bestellt werden und steht auch als PDF-Version zum Download bereit.

Kroschke unterstützt sie beim Nichtraucherschutz

Nutzen Sie unser Sortiment für den effektiven Nichtraucherschutz:

Verbotsschilder gemäß aktueller Norm ASR A1.3 »

Hinweisschilder für Räume mit Gefahren »

Türhinweise z.B. für die Gastronomie »

Ascher und Abfallsysteme »

Kommentar schreiben

*