Neu im Onlineshop: Prüfplaketten nach DGUV

Prüfplaketten gemäß DGUVNun ist es soweit. Nach dem Inkrafttreten der neuen Titel und Nummern für das Vorschriften- und Regelwerk der DGUV am 01.05.2014 haben wir mit Hochdruck daran gearbeitet, unsere Produkte im Bereich Kennzeichnung  für
Sie auf den neusten Stand zu bringen: ab sofort warten viele neue  Prüfplaketten mit den neuen Bezeichnungen in unserem Onlineshop auf Sie.

Mit dieser Aktualisierung  bieten wir Ihnen die nötige Handlungssicherheit, für eine fachgerechte und professionelle Dokumentation Ihrer Wartungstermine zu sorgen. Dies ist vor allem wichtig, weil sich die neuen Bezeichnungen des DGUV-Regelwerks nicht eins zu eins auf die alten Bezeichnungen für Vorschriften der Berufsgenossenschaften und öffentlichen Unfallversicherungsträgern übertragen lassen – auch wenn die Inhalte gleichgeblieben sind. So wird beispielsweise aus der BGI/ GUV-I 509 (Erste Hilfe im Betrieb)  die DGUV Information 204-022 und an die  Stelle der BGV A8 (Elektrische Anlagen und Betriebsmittel) tritt die DGUV Vorschrift 9.

Checkliste Prüfplaketten DGUVNeue oder geänderte Regelwerke bedeuten immer viel Arbeit und Unübersichtlichkeit. Um Ihnen den Einstieg in das Regelwerk der DGUV so leicht wie möglich zu machen haben wir eine Checkliste ausgearbeitet, die Sie sich hier in unserem Onlineshop einfach downloaden können. Auf dieser Liste können Sie einsehen, durch welche DGUV-Regel, -Information, -Vorschrift bzw. welchen -Grundsatz die Prüfplaketten nach BGV, UVV und GUV ersetzt werden.

Wir empfehlen: Stellen Sie jetzt auf die neuen Bezeichnungen der DGUV um und sorgen Sie für eine einheitliche Kennzeichnung.

Weiter Infos finden Sie auch unter BGV A3 & Co.: Neue Systematik im DGUV-Regelwerk gilt ab 01.05. »

Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben

*