Verbotsschild, Warnschild oder Gebotsschild: In welcher Größe muss Ihr Schild sein?

Ich muss zugeben, dass ich oft Probleme habe, Schilder auf größerer Entfernung zu erkennen. Ich habe jedoch festgestellt, dass es nicht immer an meiner Kurzsichtigkeit liegt, sondern schlicht an zu kleinen Schildern. Dabei ist es einfach, die richtige Größe auszuwählen: Die DIN 4844-1 hat für Warnschilder, Verbotsschilder, Gebotsschilder, Rettungswegschilder und Brandschutzschilder sogenannte Erkennungsweiten definiert.

Noch ein Tipp:

Neben den üblichen Flachschildern gibt es weitere Schilderformen, wie Nasenschilder, Deckenschilder oder Fahnenschilder. Sie verbessern die Wahrnehmung der Sicherheitsaussage auf den Schildern.

Schlagworte: , , , , ,

1 Response to "Verbotsschild, Warnschild oder Gebotsschild: In welcher Größe muss Ihr Schild sein?"

  • Bernd says:
Kommentar schreiben

*