Auszubildende von Kroschke in den USA ausgezeichnet

Freuen  sich über die Auszeichnung: Klaus Kroschke und die AzubisErneut konnten Auszubildende der Kroschke sign-international GmbH mit einer Auszeichnung für ihre Arbeit auf internationaler Bühne überzeugen. Im Rahmen der Fachmesse SGIA Expo 2012 präsentierte das junge Braunschweiger Team, bestehend aus Regina Knaus, Saskia Krutein, Jenny Sass, Martin Mackensen und Ulli Grützmacher, beim Wettbewerb der Academy of Screen Printing Technology (ASPT) seinen zwölffarbigen Rastersiebdruck „Las Vegas“. Schon in den vergangenen Jahren hatten Auszubildende des Braunschweiger Unternehmens erfolgreich an dem Wettbewerb teilgenommen. Mittlerweile ist die Teilnahme ein fester Bestandteil der Ausbildung zum Medientechnologen Siebdruck bei Kroschke.

Auszeichnung für Auszubildende und Ausbilder

„Die Ausbildung in unserem Unternehmen ist natürlich kein Glücksspiel, sondern zeugt von der hohen Fachkompetenz und Motivation unserer Auszubildenden. Unser Anspruch ist es, unseren Kunden ausgezeichnete Leistung und Qualität zu bieten. Engagierte Auszubildende und tolle Ausbilder haben dies wieder unter Beweis gestellt. Wird so eine Arbeit dann auch noch auf internationaler Ebene ausgezeichnet, freut und ehrt uns das natürlich sehr.“, erklärt Klaus Kroschke, Inhaber der Kroschke sign-international GmbH.

Die Fachjury honorierte die Arbeit mit einem Award of Excellence in der Kategorie „Unique Applications“. Das  Motto „Going down to Vegas, gonna leave my woes behind“ (dt. Ich fahre jetzt nach Vegas und lasse meine Sorgen zu Haus) übernahmen die Auszubildenden aus der Serie „South Park“ und brachten dies mit dem Austragungsort des Wettbewerbs in Einklang. Der Druck zeigt fünf Figuren aus der Serie, die die Auszubildenden symbolisieren, und spielt mit den Emotionen und Sehnsüchten des Glückspiels.

Kroschke bildet aus, um zu übernehmen

Bereits seit 1972 bildet das Braunschweiger Unternehmen zum Siebdrucker aus, der seit zwei Jahren als Medientechnologe Siebdruck bezeichnet wird, stets mit dem Ziel, die jungen Menschen nach Abschluss ihrer Lehrzeit zu übernehmen. So ist der erste Auszubildende überhaupt noch immer im Unternehmen tätig. Die Ausbildungsinhalte sind anspruchsvoll und vielfältig – von unterschiedlichen, modernen Drucktechniken, über die fachgerechte Weiterverarbeitung bis hin zur Qualitätskontrolle. Einen hohen Stellenwert genießt auch die Betreuung der Berufsanfänger. In jedem Jahr stellt Kroschke rund zehn Auszubildende ein, davon werden etwa drei zum Medientechnologen Siebdruck und der Rest in kaufmännischen Berufen ausgebildet.

Wettbewerb für Spezialdrucktechniken

Der Wettbewerb der Academy of Screen Printing Technology (ASPT) findet jährlich im Rahmen der internationalen Fachmesse SGIA Expo der Specialty Graphic Imaging Association (SGIA) statt. Während der Messe werden innovative Anwendungen im Bereich des Spezialdrucks und der Bildgebungstechnik präsentiert. Sie findet in diesem Jahr vom 23. bis zum 25. Oktober in Orlando in Florida statt.

Mehr Informationen zur Ausbildung zum Medientechnologen Siebdruck erhalten Sie hier »

Schlagworte: , , , ,

Kommentar schreiben

*