Kroschke-Azubis starten durch

Der erste Tag im neuen Unternehmen ist immer eine spannende Angelegenheit, umso spannender ist es, wenn es sich um den ersten Job handelt. Anfang August starteten 13 junge Menschen bei Kroschke in ihre Ausbildung: vier Industriekaufleute, vier Kaufleute für Bürokommunikation, zwei Fachinformatiker und erfreulicherweise auch drei Medientechnologen/innen Siebdruck.  Hinzu kommen zwei Praktikantinnen, die im Rahmen ihrer Fachoberschulausbildung ein einjähriges Praktikum absolvieren.

Kroschke-Azubis 2012

Ich kann mich noch sehr gut an der ersten Tag meiner Ausbildung erinnern – viele neue Gesichter, noch mehr neue Namen und kryptische Abkürzungen, unbekannte Abläufe. Einfach war und ist es nicht. Um unseren Azubis den Berufsstart zu erleichtern, beginnen sie nicht direkt in ihren Fachabteilungen sondern absolvieren zunächst eine Einführungswoche. Doreen Ullrich, Ausbildungsbeauftragte bei Kroschke, erläutert: „Unsere Einführungswoche hat schon Tradition. Ziel ist es, den Berufsstartern den Einstieg in das Unternehmen zu erleichtern. Fester Bestandteil ist die so genannte Azubi-Rallye, bei der die Azubis die Gelegenheit haben, neben den verschiedenen Fachbereichen  auch die Führungskräfte kennenzulernen. Auch ein fester Bestandteil der Einführungswoche ist, dass Herr Kroschke und die Geschäftsleitung die neue Azubis willkommen heißt.  Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz – wir haben in diesem Jahr bei gemeinsamen Veranstaltungen wieder viel gelacht, so dass die Woche abwechslungsreich und sehr schnell vorüber war.“

Das sehen auch unsere Azubis so. Lara Liebig hat bereits vor ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau ein mehrmonatiges Praktikum bei Kroschke absolviert und meint:  „Auch wenn ich schon einige Monate im Unternehmen bin, habe ich noch sehr viel Neues erfahren. In vielen Bereichen war ich vorher noch nicht. Besonders hat mir gefallen, dass man Mitarbeiter und Führungskräfte aus den verschiedenen Bereichen kennenlernt. Schön ist auch, dass sich Herr Kroschke und die Geschäftsleitung Zeit nehmen, um uns kennen zu lernen.“

Nach der Einführungswoche beginnt nun die Ausbildung in den jeweiligen Fachabteilungen. Wir wünschen unseren Azubis viel Spaß und natürlich viel Erfolg!

Schlagworte: , ,

Kommentar schreiben

*