Schlagwort-Archiv

Begrenzte Mengen: Kennzeichnung ab 01.07. verbindlich

Veröffentlicht am 26. Juni 2015 von Carsten Heine (Carsten Heine)

Das Gefahrgutrecht ist einem ständigen Wandel unterworfen. Das zeigt schon die regelmäßige Aktualisierung des ADR-Abkommens im zweijährigen Rhythmus. Änderungen treten in der Regel zum 01.01. in Kraft und werden nach einer halbjährigen Übergangsfrist zum 01.07. verbindlich. Im Fall der Kennzeichnung der so genannten ‚Begrenzten Mengen‘ (Limited Quantities) war die Übergangsfrist sehr viel länger, wurden die [...]

Kennzeichnung von begrenzten Mengen im Luftverkehr neu geregelt

Veröffentlicht am 9. Januar 2014 von Carsten Heine (Carsten Heine)

Bereits seit Anfang Januar gelten die geänderten Vorschriften der IATA-DGR für den Transport von gefährlichen Gütern auf dem Luftwege. Eine Neuerung ergibt sich bei den begrenzten Mengen:  danach können die Versandstücke zusätzlich zu den nach IATA-GDR vorgeschriebenen Kennzeichen mit dem LQ-Kennzeichen für begrenzte Mengen gemäß ADR/RID/IMDG versehen werden, wenn die Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Zu [...]