Kämpfen für Ruhm und Ehre beim Kroschke-Fußballturnier

Gruppenbild mit allen aktiven Spielern

Am 11. November fand nach 2006 wieder ein Kroschke-Fußballturnier statt, organisiert und geleitet von Serdar „Momo“ Ayhan-Korb, Frank Warnecke (dem Thomas Schaaf von Kroschke) und Dagma Ey, gesponsert vom Boss, Herrn Klaus Kroschke. Über 40 Kroschke-Kicker schnürten die Stiefel in der Kickoff Soccerarena in Braunschweig. Ab 18 Uhr glitten prüfende Blicke über Geläuf, Netze und Gegner. Die 5 Mannschaften wurden kurz vor Turnierbeginn aus der Nummerntüte gezogen. Alles rannte fragend herum bis sich die richtigen „Nummern“ gefunden hatten.

Einen Extrabonus bekam das Damenteam, das sich auf eigenen Wunsch selbst aufstellte und zur Verstärkung die Topscorer Querfeld und Matthies erhielt.

Dann der Schock: Gespielt werden 25 Minuten pro Spiel. Bei 4 Spielen machte das 100 Minuten, länger als die Spieldauer auf Bundesliganiveau. Die Pferdelunge dafür hatte nicht jede/r, doch gekämpft wurde bis zum Schluss.

 

Euphorisch und hoch motiviert standen sich die ersten Teams in den Auftaktspielen des Turniers gegenüber. Ein ständiges auf und ab erhöhte die Spannung bei den Zuschauern in der Arena. Auf engem Raum und mit schnellen Spielzügen fielen die Tore Schlag auf Schlag. Für die mitgereisten Fans war dies ein echter Augenschmaus.
Unterm Strich war das Turnier ein voller Erfolg. Zum Abschluss beim gemeinsamen Essen wurde die Siegermannschaft verkündet und mit einem Pokal ausgezeichnet. Bis zum nächsten Turnier bleibt der Pokal in den Händen vom Keeper Carsten Böhm, der zum Torwart des Abends wurde und nun auf den Pokal so gut aufpassen wird, wie zuvor auf sein Tor.

Auf ein erfolgreiches Turnier in 2012.

Schlagworte: ,

Kommentar schreiben

*