Runder Geburtstag – die Kroschke Stiftung hilft Kindern seit 20 Jahren

20 Jahre Kroschke Stiftung für KinderDie gemeinnützige Kroschke Stiftung für Kinder feiert Geburtstag: Seit 20 Jahren hilft sie kranken Kindern und Jugendlichen und macht deren Leben ein wenig lebenswerter. Die Kroschke Stiftung engagiert sich für Initiativen, die sich vorbildlich um die Gesundheit kranker Kindern kümmern und diese bei schwerer Krankheit begleiten. Sie fördert Selbsthilfegruppen, bietet Hilfe und Unterstützung in ausweglos scheinenden Situationen, schützt durch Vorsorge vor der Entstehung von Leid und Krankheiten und beteiligt sich an der Umsetzung von Forschungsprojekten, die die Situation kranker Kinder verbessern sollen.

Die Kroschke Stiftung hat folgende Schwerpunkte:

  • Frühe Hilfen
  • Chronisch kranke und behinderte Kinder
  • Gesundheitsvorsorge/ Unterstützung von Kindern in belastenden Lebenssituationen
  • Schwerstkranke Kinder

Ein wichtiger Schwerpunkt der Kroschke Stiftung: die gezielte Förderung von Frühchen.
Gemäß dem Motto „Wir machen kranke Kinder stark“ engagiert sich die Kroschke Stiftung in Norddeutschland. Dabei werden vor allem Initiativen unterstützt, die Pilotcharakter haben und die von Kommunen oder gesetzlichen Leistungsträgern nicht gefördert werden.

Die Kroschke Stiftung für Kinder wurde 1993 von den Unternehmern Klaus Kroschke (Braunschweig) und Christoph Kroschke (Ahrensburg) gegründet. Alle zwei Jahre vergibt die Stiftung den mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Förderpreis „Beispielhafte Hilfe für kranke Kinder“. Sie würdigt damit das Engagement von Initiativen, die sich beispielhaft für das Schicksal kranker Mädchen und Jungen einsetzen.

Weitere Informationen unter www.kinderstiftung.de »

Schlagworte: , ,

Kommentar schreiben

*